WACHSTUMSMARKT „WELLNESS TOURISMUS IN UAE“ - FACT'S & FIGURES

Der Wellness-Tourismus hat sich zum am schnellsten wachsenden Sektor der Tourismusindustrie entwickelt und verzeichnete in diesem Jahr ein 10-prozentiges Wachstum, so dass er zu einem Markt mit einem Volumen von mehr als 500 Milliarden US-Dollar und zu einer schnell voranschreitenden Nische innerhalb der globalen Tourismuswirtschaft geworden ist. Dieses bemerkenswerte Wachstum ist gekennzeichnet durch einen tiefgreifenden Wandel in der Art und Weise, wie Wellness-Dienstleistungen wahrgenommen und konsumiert werden. Früher als Luxus- oder Zusatzleistungen angesehen, werden sie nun in jeden Aspekt des täglichen Lebens eingewoben und sind Teil von Arbeit, Reisen, Freizeit und Gesundheitsvorsorge. Ein größerer Anteil der riesigen, mehrere Billionen Menschen umfassenden Branchen wie Immobilien, Lebensmittel und Getränke sowie Reisen nutzen ihre wachsende Beliebtheit und integrieren Wellness-Dienstleistungen in ihre Unternehmen.

 

Mit einer Reihe von erstklassigen Spas, Wellnesszentren und Gesundheitseinrichtungen sind die VAE - insbesondere Dubai - zu einem einzigartigen Reiseziel für den gesundheitsbewussten Reisenden von heute geworden.

Der Wellness- und Spa-Reisemarkt der VAE, der sowohl Einreisende als auch Inlandsreisende umfasst, macht etwa 15 Prozent des gesamten Tourismusmarktes aus. Authentische Spas des Nahen Ostens, Wellness-Erlebnisse und Schönheitstraditionen wie das Hammam gewinnen an Bedeutung, was die wachsende Bedeutung dieses Sektors nur andeutet.

 

Der Medical Tourism Index 2016 belegte Dubai den ersten Platz in der arabischen Welt und den 16. Platz weltweit, was die Bestrebungen des Emirats, bis zum Jahr 2020 jährlich eine halbe Million Touristen anzuziehen, noch verstärkt.

Die Partnerschaft zwischen dem DHA Health Tourism Department und Emirates Holidays, dem Reiseveranstalter der Emirates Airline, um Besuchern maßgeschneiderte Gesundheits- und Wellness-Urlaubsangebote in Dubai zu machen, spiegelt das Bestreben des DHA wider, das Wachstum des Marktes zu fördern. Das Gesundheitstourismusministerium hat seine Bemühungen beschleunigt, um Dubai auf seinem Weg zur weltweit bevorzugten Gesundheitstourismus-Destination und zu einer Drehscheibe für erstklassige akkreditierte Gesundheitseinrichtungen zu unterstützen und den Besuchern ein unvergessliches Urlaubserlebnis zu bieten.

Dr. Layla Al Marzouqi, Direktorin der Abteilung für Gesundheitstourismus bei der Gesundheitsbehörde von Dubai, stellt fest: "Dubais Attraktivität als ideales Freizeit- und Tourismusziel hat sich in den letzten Jahren um Gesundheit und Wellness als weiteren Grund für einen Besuch des Emirats erweitert. Die wachsende Zahl der Besucher, die die erstklassigen Gesundheits- und Wellness-Einrichtungen in Dubai erleben, zeugt von den wertvollen Dienstleistungen, die das Emirat in zahlreichen Paketen anbietet, und wir sind bestrebt, diesen Sektor weiter zu entwickeln, um Exzellenz und Glück zu bieten, ein Lebensstil, der tief in der Kultur Dubais verankert ist."

 

Dr. Raza Siddiqui, CEO der Arabian Healthcare Group und Geschäftsführerin des RAK-Krankenhauses, sagte: "Wellness und Medizintourismus in den VAE ist die neue 'Nicht-Öl-Wirtschaft' für die Region. Laut einem Nachrichtenbericht ist das Land führend auf dem Wellness-Tourismusmarkt des Nahen Ostens und macht 14 Prozent des Mena-Spa-Marktes aus. Die Tourismusindustrie in den VAE hat ein Volumen von rund 36 Milliarden Dollar, wovon 12 bis 13 Prozent auf den Wellness-Tourismus entfallen. Der Trend, den wir jetzt sehen, ist, dass Wellnesstouristen nicht nur wegen des Spas hierher kommen, sondern auch wegen ganzheitlicher Gesundheit und Verjüngungs- oder ayurvedischer Behandlungen", sagte er.

Da das Bewusstsein für Fitness und Wohlbefinden immer mehr zunimmt, konkurrieren verschiedene Sektoren um die Entwicklung innovativer Wellness-Dienstleistungen und -Pakete, um die unterschiedlichen Bedürfnisse der gesundheitsbewussten Kunden zu erfüllen. Die Verfügbarkeit von Yogamatten auf dem Zimmer und andere moderne Fitnesseinrichtungen in Hotels sind Beispiele für diesen wachsenden Trend. Es wird erwartet, dass die Nachfrage nach Wellness-Leistungen angesichts der wachsenden Bedeutung des Stressmanagements konstant bleiben wird.

 

 

Quelle: Dubai Health Authority