WOW Film Fest Middle East

Kultur (German and English)

In Dubai wurde zum Internationalen Frauentag ein besonderes Event präsentiert – zum dritten Mal fand die WOW Film Fair Middle East statt; ein Kurz- und Dokumentarfilmevent an dem Filmemacherinnen, Autoren und Produzenten aus aller Welt teilnahmen. Diese Non-Profit-Schau (die Einnahmen aus dem Kartenverkauf wurden an die „Dubai Foundation for Women and Children“ gespendet) zeigte die Welt aus dem Blickwinkel der Frauen oder mit den Augen weiblicher Cineasten. Hermoine Macura, bekannte australische TV-Moderatorin und Journalistin in Nahost, ist die Kuratorin des WOW Filmfestes. Sie sendet mit diesem Projekt eine besondere, ernste Botschaft: Stoppt Menschhandel, Zwangsprostitution und Gewalt an Frauen. Sie selbst setzt sich mit ihrer Charity Organisation vor Ort in Nahost für Kinder ein, die die Gräuel des Terrors am eigenen Leib erfahren mussten.

Der Eröffnungsbeitrag „A Path Appears – Menschenhandel in den USA“ wurde von den New York Times Journalisten Sheryl WuDunn und Nicholas Kristof gedreht. Sie besuchen gemeinsam mit Stars wie Malin Akerman in Chicago, Blake Lively in Boston und Ashley Judd in Nashville, Opfer und zeigen den privaten Versuch, eine Perspektive für ein gesellschaftliches Problem zu öffnen.

 

Bewegend die anschließenden Worte von Her Excellency Afra Al Basti, Director General und Mrs. Ghanima Al Bahri, Director Care & Rehabilitation der Dubai Foundation for Women and Children (DFWAC). Unerwartet offen sprachen sie über den Menschenhandel mit Zielland VAE. „Menschenhandel ist ein weltweites Problem. Die VAE nehmen dieses Thema sehr ernst und wir haben schon große Fortschritte erreicht. Dies sehen wir daran, dass sich die Zahl der Opfer von Menschenhandel in den letzten Jahren verringert hat.“ Die DFWAC setzt sich für die Opfer häuslicher Gewalt und Opfer von Menschen- handel, die oft unter falschen Versprechungen ins Land gelockt werden, ein. Das Engagement und die Empathie dieser Frauen ist beeindruckend. Eine Organisation die mit unserer aller Hilfe noch populärer werden und unterstützt werden sollte.

 

Weitere Festivalbeiträge waren u. a. „I Am a Girl“ der australischen Regisseurin Rebecca Barry, das Frauen in Kambodscha, Papua-Neuguinea, Kamerun, Afghanistan, USA und Australien zeigt; „Boxing with Her“ von Latifa Doghri und Salem Trabelsi über arabische Frauen auf dem Weg in die Welt des Boxens und der Oscar-gekrönte „ Saving Face“ aus Pakistan.

 

„Wir leben in einer Welt, in der Frauen nicht genügend Möglichkeiten zur Entfaltung haben und ihre Werke zu zeigen, gerade wenn es um die Kunst geht. Unsere drei Hauptziele mit WOW waren, den Internationalen Frauentag zu begehen, Frauen in der Kunst zu präsentieren und die Probleme der Frauen - sei es im Berufsleben oder in der Gesellschaft generell - anzusprechen“ sagt Hermoine.

 

Wie die sehr offene Diskussion nach der Eröffnung zeigte, hat sich einer ihrer Wünsche bereits erfüllt: „Ich möchte nicht nur, dass die Menschen kommen, die Filme sehen und wieder gehen, sondern dass sie eine Wirkung auf das Leben der Menschen haben.“

Am Internationalen Frauentag wurden dann im Rahmen des Festivals die WOW Women Awards 2016 vergeben:

(von links) Christine Ioannidis WOW, Afra Al Basti, Donna Massie, Hermoine Macura, Sandi Saksena, Khatija Sacranie, Maha Abdul Rashid
(von links) Christine Ioannidis WOW, Afra Al Basti, Donna Massie, Hermoine Macura, Sandi Saksena, Khatija Sacranie, Maha Abdul Rashid

Business Leader of the year

Her Excellency Donna Massie, Queensland Trade & Investment

Commissioner für Nahost, im letzten jahr verdopelten sich die Exporte von Queensland in die Emirate.

 

Humanitarian of the year

Her Excellency Afra Al Basti, Mitglied des Federal National Council der VAE und Generaldirektorin der Dubai Foundation for Woman and Children.

Ihr Engagement und ihre Hingabe für die Opfer von geschlechtsspezifischer Gewalt und Menschenhandel ist in den Emiraten und weltweit anerkannt.

 

Personality of the year

Sandra (Sandi) Saksena

Die einzige weibliche Managerin bei Nexus Insurance Brokers. Regelmäßig zu Gast in Radio und TV und verantwortlich für das Spendenaufkommen eines Behindertenzentrums.

 

Sports leader of the year award

Raha Moharrak

Die erste saudische Frau die den Mount Everest bezwang.

 

Rising talent of the year award

Khatija Sacranie

Anwältin und Gründerin des Conscious Muslim Club, Großbritannien. Sie startete kürzlich OMNILEX (Recht für alle), ein Online–Rechtsservice, der jenen die es sich nicht leisten könnten, Zugang zu rechtlicher Unterstützung durch Rechtshilfeorganisationen bietet.

 

Wenn beim nächsten WOW Film Fest viele deutsche Zuschauer die Filme erleben und auf hervorragende Frauen aus unterschiedlichen Nationen und Gesellschaften treffen, haben wir alle auch einen Teil zum Verständnis zwischen den Kulturen beigetragen.

 

Wenn beim nächsten WOW Film Fest viele deutsche Zuschauer die Filme erleben und auf hervorragende Frauen aus unterschiedlichen Nationen und Gesellschaften treffen, haben wir alle auch einen Teil zum Verständnis zwischen den Kulturen beigetragen.

 


THE 3rd ‘WOW’ FILM FAIR MIDDLE EAST 

The first of its kind, World of Women’s Film Fair Middle East will open in Dubai

on March 5th - 8th – International Women’s Day, at VOX Cinemas Mall of the

Emirates to celebrate women in the film and arts.

 

WOW Film Fair Middle East will highlight the diversity of independent

filmmaking by women as well as various types of storytelling by directors across

the globe.

 

“This years Film Fair will focus on human rights as well as how women are

changing the face of society across the world. Featuring films from the United

States to Tunisia and the UAE, this year’s event will focus on important issues to

women and men worldwide such as human trafficking and women challenging

stereotypes through sport. WOW builds communication and dialogue, while also

offering a unique platform for the community to get together and discuss hot

topics that effect our society.” Says Macura.

 

As the first ever International Women’s Film Fair in the Arab world, WOW

Middle East aims to share information and highlight the growing number of films

made about women and by women. This year’s Fair will also include guest

speakers and workshops by prominent thought leaders such as the Dubai

Foundation for Women and Children’s Pioneer, Her Excellency Afra Al Basti, who

will share more on the Foundations efforts to stop Human trafficking and

violence against women in a unique workshop.

 

WOW Film Fair play an important role by helping to provide a better future for

the victims of human trafficking and in preventing this crime”.

Managing Partners VOX Cinema’s CEO Cameron Mitchell adds: “ We are delighted

to support the third WOW Film Fair in Dubai and celebrate International

Women’s Day with highly accomplished women from all walks of life. VOX

Cinema strives to create great moments for everyone every day and with that,

experiences, that ensure we remain focused on our corporate social

responsibility – all ticket sales from the event will be donated to the Dubai

Foundation for Women and Children.”

 

 

What is WOW Middle East? The WORLD OF WOMEN (WOW) FILM Fair

Middle East is the first of it’s kind short film extravaganza that promotes and

awards the talents of women directors, producers, writers, editors and

cinematographers in the global film industry. It is an event that offers emerging

and established filmmakers the opportunity to screen short works giving a

thematic perspective of ... “seeing the world through the eyes of women”.

Launched by the Women in Film and Television NSW – a not-for-profit

organization, the event also aims to educate and improve the status of women,

both on and off the screen, by supporting and advancing women working in the

film, television and related screen industries. WOW Middle East is curated by

 

Straight Street Media. www.straightstreetmedia.ae


Artikel: Marlamaria

Fotos: Paule Knete, Filmplakate: Straight Street Media

Classy Dubai berichtet redaktionell und unabhängig. Als People Magazin stellen wir Menschen vor die uns bedeutsam für die Stadt und ihre Bewohner erscheinen. Classy Dubai erhält keinerlei Bezahlung. Wir freuen uns, wenn Sie uns schreiben an marlamaria@classy-dubai.com oder uns anrufen. Von 6 bis 13 Uhr deutscher Zeit sind wir auch tel. erreichbar unter  +971 52 6878 839. Wir sind werbefrei, Sie helfen uns einfach indem Sie uns auf den Buttons unten liken und weiterempfehlen.

 

Folgen Sie "Classy Dubai" auf

Instagram @dubaiclassy

Pinterest @classydubai

Facebook https://www.facebook.com/classydubaiblog

Twitter @classydubai

Paule Knete