Ja, ich will … das Kleid

Fashion

Über atemberaubende Designermode haben wir auf Classy Dubai schon häufiger berichtet. Doch diesmal sind wir Mode aus einem eher unerwarteten Marktsegment begegnet.

Pailletten auf Seide, zarte Spitzen, feminine Schnitte mit raffinierten Details, verspielte Lässigkeit der Boheme, Tüll oder Seide.

Nicht nur geographisch, wenn man von Abu Dhabi kommt, ist es das erste Haus am Platze. Im November eröffnete mit Vanila Studio im JBC 4 Tower in JLT eine preisgekrönte Boutique für Brautmode, die den Fashionstandort Dubai um eine in der Tat frische Nuance bereichert.

Erst seit rund 100 Jahren trägt Frau zur Hochzeit ein weißes Brautkleid. Bis dahin wurde - von einigen royalen Vermählungen abgesehen - im herkömmlichen „guten Kleid“ geheiratet, oder gar in Tracht. Erst in der Neuzeit hat hier am Ende doch die Mode Einzug gehalten, wenn auch nicht mit den üblichen Kapriolen der Modewelt. Wenn es um diesen feierlichen Moment im Leben geht, schlägt der Zeiger des Modebarometers nicht gar so überschwänglich aus. Dafür aber umso gediegener.  Wie sehr Brautmode eben auch Designermode ist, zeigte uns Katerina von Vanila Studio eindrucksvoll. Wir trafen die Unternehmerin zur Eröffnung der Boutique und seither noch öfter.

Wann sind Sie nach Dubai gekommen?

Sehr geehrte Leserinnen und Leser von Classy Dubai, wir sind sehr froh, in diesem erstaunlichen modernen Blog für deutsche Leser über die VAE zu sehen zu sein.

Wir zogen im Jahr 2011 nach Dubai und haben seitdem hier gelebt und den Nahen Osten erlebt.

 

Wie sind Sie auf die Idee gekommen ein Hochzeitsmoden-Geschäft in Dubai zu eröffnen?

Wir haben eine solche Boutique seit 2008 in Moskau und nach dem Umzug hat uns die Idee nicht losgelassen. Nach unseren Untersuchungen des VAE-Marktes sind wir uns sicher, dass wir uns eine Chance geben können, hier eine Boutique zu eröffnen

Erst einmal bringen wir eine Reihe neue Designs, mehr Auswahl für die angehenden Bräute, zu einem vernünftigen Preis natürlich. Abgesehen von den Marken, die bereits in der GCC vertreten sind, wir sind die ersten, die drei weltweit Bekannte in die Region bringen, die luxuriöse spanische Marke Jesus Peiro, die unverwechselbare, stilvolle niederländische Designerin Helen Miller und ein königliches Gefühl durch Ronald Joyce aus Großbritannien. Zwei davon vertreten wir in der Region exklusiv.


Wie würden Sie deren Stil beschreiben?

Wir haben bisher sechs Designer-Marken, die spanische San Patrick, aus USA Allure Bridals, aus Großbritannien Ronald Joyce, der türkische Ozlem Suer und die zwei exklusiven wie erwähnt: Die spanischen handgefertigten Jesus Peiro und die niederländische Helen Miller. Diese sind alles sehr große Marken mit denen wir seit Jahren arbeiten. Jede von ihnen repräsentiert ihren eigenen lebendigen Brautmoden-Trend; ob es boho chick (Ozlem Suer) oder klassische Spitze (San Patrick), großartige Arbeiten mit perlenbesetzten Korsetts und Perlenstickereien generell von Allure Bridals und Ronald Joyce; stilvoll-schicke Modelle von Jesus Peiro und großartige Stücke aus zarten Stoffen wie Brokat, natürlicher Seide, Gazeflor, und zart kreativen Designs mit trendigen Elementen von einer neuen und schnell wachsenden Marke - Helen Miller.

Was ist deren Besonderheit im Vergleich zu anderen?

Mit Jesus Peiro brachten wir einige exklusive Modelle, die es uns erlauben, die Leichtigkeit des europäischen Geschmacks, die Erlesenheit, den Reichtum der Einfachheit zu zeigen. Mit Hilfe der Marke bringen wir echte europäische minimalistische und romantische Stile in den Nahen Osten und insbesondere nach Dubai. Die herrliche Einfachheit wird von jedem Modell präsentiert und mit Jesus Peiro's Hilfe versuchen wir, einen neuen frischen Look in die Brautmode-Arena und neue Trends zu bringen.

Helen Miller ist eine Marke, mit der wir seit einigen Jahren arbeiten. Sie hat ihre Entwürfe sehr behutsam und zart erarbeitet. Der Kerngedanke der Marke ist großartige Qualität, stilvolle Moderne Designs verschiedener Arten zu erschwinglichen Preisen zu liefern. Jede ihrer Kollektionen hat statt einer Jahreszahl einen Namen, denn als Designer bringt man all seine Seele und Kreativität ein und will, dass sie einzigartig ist: Lint, Fleur, Sweet, Green. Die neueste heißt SKY. Herrliche Spitze und neue Trends sind in den neuesten Hochzeitskleidern von Helen Miller zu beobachten. Von unserer Seite; wir genießen sehr die Tatsache, dass die Designer nicht aufhören, Neues zu erfinden und gleichzeitig dazu neigen, Klassiker und neuen Trends zu verbinden. Wir hoffen, dass unsere Kunden unsere Wahl so genießen wie wir es tun!


Gibt es neue Trends bei Brautmode?

Wie Sie wissen kreieren alle Designer ihre eigenen Merkmale in denen sie sich von anderen unterscheiden. Deshalb zeigen alle Marken ihren arteigenen Stil. Nichtsdestotrotz gibt es generell einige Tendenzen, die wir gerade beobachten. Die Modelle werden eleganter und mehr sexy, offener, wie mit offenem Rücken. Spitze-Tattoos (Spitze am Rücken, dem Halsausschnitt und Ärmeln) waren im Trend und kommen in den nächsten Jahren wieder.  Langärmelige Hochzeitskleider kommen ebenfalls sacht wieder in Mode, mit gleichzeitig offenem Rücken. Generell werden die Kleider „dünner“, leichter, mit weniger Lagen und weniger ausladend, aber zugleich der klassischen A-Form verbunden. Spitze war, ist und wird immer in Mode sein. 

Die Designer versuchen ihre eigenen Muster oder ihre eigene Spitze zu verwenden und Tendenzen aus der royalen Zeit wiederzubeleben, als Spitze ausschließlich von Hand gefertigt wurde und als schick galt. Zum Beispiel sind die Modelle des spanischen Designers San Patrick der Pronovias Group meist aus Spitze und werden immer im Trend bleiben. Helen Miller belebte eine besondere Art der Spitze – die Alençon  - in ihrer neusten Kollektion wieder. Diese Spitze wurde in Frankreich im 17. Jahrhundert handgefertigt und – da in Vergessenheit geraten – erst Ende des 20. Jahrhunderts neu belebt. Jesus Peiro, unsere Exklusivmarke, setzte goldene Elemente in den neuesten Kollektionen ein. Seien es goldene Pailletten oder Fäden. Auch das könnte eine Tendenz der nächsten Jahre werden.

Doch meist sind die Trends und die Mode nicht wirklich relevant, es ist das Herz das die Braut sich für DAS Kleid entscheiden lässt. Da spielt es keine Rolle welche Kollektion das ist und wer der Designer. Die Braut muss sich in das Kleid verlieben. Etwas in ihr muss sagen „Das ist genau meins.“

 

Vanila Wedding Boutique ist preisgekrönt ….

Ja, es ist großartig, dass die Bräute Vanila Wedding Boutique zur besten Brautboutique 2013 gewählt haben. Wir waren 2014 unter den Top 3 und erhielten den Preis für die Besten Accessoires.


Und nun können wir zum Siegerpreis für 2015 gratulieren…

Danke sehr… Wir reden also nicht nur von unserem Erfolg, sondern er ist offiziell bestätigt und gestützt durch unsere Kunden – unsere Bräute und wir sind überaus Stolz darauf.

 

Wie sehen Ihre Zukunftspläne aus? Man kann sich vorstellen, Sie expandieren?

Soweit ist unsere Eröffnung in Dubai eine große Sache. Wir wollen das Niveau halten, das wir als Experten nach Nahost bringen und wir lassen es Sie wissen sobald wir eine große Idee in Zukunft entwickeln. (Lächelt vielsagend.)

 

Was lieben Sie an Dubai?

Es ist eine großartige Stadt die so vielen Nationalitäten, Traditionen und Kulturen Heimat wurde – das allein ist erstaunlich. Diese Stadt gibt dir die Möglichkeit so viel von allem zu lernen. Sie wächst so rapide, dass ich oft sage „Das Navi kann man nicht so schnell updaten wie die in den Emiraten neue Straßen bauen.“ - komisch doch beinahe wahr, stimmt's? Mit diesem Wachstum wachsen wir mit und ich bin mir sicher, wir sind alle stolz ein Teil dieser Geschichte des Landes zu sein. Die VAE sind der Ort wo man mit Sicherheit einfach sein muss. 

Nicht ganz ernst gemeint, aber von Interesse: Wie wählen Bräute heute ihr Kleid, kommt die Mutter oder Schwiegermutter mit; was bedeutet sie könnten einige aufregende Momente im Entscheidungsprozess miterleben?

Oh, das ist wahrscheinlich der aufregendste Teil unserer Arbeit. Das hängt offensichtlich sehr von der Situation ab. Meist kommen die Bräute mit den Müttern oder Schwestern, als Hauptunterstützer-Team und als die Menschen deren Urteil sie vertrauen. Das ist sehr gut, weil es ein sehr emotionaler Prozess ist. Wir empfehlen, nicht mit mehr als drei Personen zu kommen, die sie gut kennen und am meisten vertrauen. Es ist wichtig, dass sie fühlen was die Braut möchte, was ihr gefällt und sie nicht versuchen, die Entscheidung mit dem eigenen Geschmack zu beeinflussen.

Es ist ein Zeichen für uns, wenn die Mütter Glückstränen vergießen, da sie die Tochter im Hochzeitskleid sehen und wenn die Bräute scheinen wie kleine Sterne angesichts ihres grenzenlosen Glückes. Eine Hochzeit ist eine so großes Ereignis im Leben und zugleich ein so intimer Vorgang. Wir sind froh, davon ein Teil zu sein – vom wichtigsten Event im Leben der Braut. Davon kann man nicht genug haben.

 

Gibt es eigentlich Vorlieben oder Trends in Abhängigkeit von der Nationalität?

Eigentlich meine ich, die Religion bestimmt einige der Tendenzen bei der Auswahl, aber nicht die Nationalität. Es gibt so viele verschiedene Nationalitäten und Traditionen in den Familien, dass es nicht korrekt wäre, zu sagen jener Typ Kleid gefällt dieser und jenes einer anderen Nationalität. Wir zeigen eine große Modellauswahl an Hochzeitsroben, da findet jeder was zu seinem Geschmack, zu Vorstellungen, Traditionen und Religion passt.

Ein Kleid braucht passende Schuhe...

Klar, wir haben eine ganze Palette. Der Hersteller hat einst mit der Produktion von Tanzschuhen begonnen. Am Spann sind sie deshalb äußerst bequem. Die Hochzeit dauert ja nicht nur eine Stunde. Die Braut muss die Gewissheit haben, dass sie sich auf Absätze und Bequemlichkeit verlassen kann. Auf der Webseite haben wir einen Artikel darüber wie man das passende Paar auswählt.  Ich selbst habe die Schuhe vor Jahren zu meiner eigenen Hochzeit getragen und später zu vielen anderen Hochzeiten, Partys und Jahrestagen. Ich liebe sie.

 

Stehen Sie der Braut an ihrem großen Tag bei?

Unser Job wird vor der Hochzeit erledigt, wenn das Kleid ausgewählt wird. Viele Bräute kaufen hier ihr Kleid und feiern in ihrem Heimatland, da können wir leider nicht immer mit dabei sein. Doch wir bereiten das Kleid fertig vor, organisieren die letzte Prüfung, dämpfen und verpacken es. Auch Videolektionen für Bräute und Brautjungfern haben wir - über die Schnürung oder das Herrichten bestimmter Modelle. Geheimnisse die nur unsere Stylisten kennen.

Eigentlich ist das Kleid immer ein Geheimnis. Sind die Bräutigame oft neugierig? Ist es schwierig die Geheimhaltung zu wahren?

Es gehört zu unserer Arbeit diese Information vertraulich zu behandeln. Viele Bräute kommen mit dem Zukünftigen zur Unterstützung, wenn die Familien entfernt leben oder es niemanden außer dem Verlobten hier gibt. Es gibt Länder da ist das kein Brauch, ein Geheimnis um das Kleid zu machen. Dann kommt der Bräutigam mit, um die Entscheidung mit der Brautgemeinsam zu treffen. Manchmal sind sie hilfreicher als jeder andere aus der Familie, weil sie ihre Verlobte so gut kennen.Ich möchte noch einmal Danke sagen, dass Ihr unsere Boutique zur Eröffnung besucht habt. Wir freuen uns all die Bräute hier zu treffen. Wir glauben an das was wir tun. Und wir verwöhnen unsere Kunden mit dem besten Kaffee der Stadt – einem Vanilla Cappuccino. 

 

Liebe Katerina, wir danken für das Gespräch.

 

Interview: Marlamaria

Fotos: Paule Knete

Classy Dubai berichtet redaktionell und unabhängig. Als People Magazin stellen wir Menschen vor die uns bedeutsam für die Stadt und ihre Bewohner erscheinen. Classy Dubai erhält keinerlei Bezahlung. Wir freuen uns, wenn Sie uns schreiben an marlamaria@classy-dubai.com oder uns anrufen. Von 6 bis 13 Uhr deutscher Zeit sind wir auch tel. erreichbar unter  +971 52 6878 839. Wir sind werbefrei, Sie helfen uns einfach indem Sie uns auf den Buttons unten liken und weiterempfehlen.

 

Folgen Sie "Classy Dubai" auf

Instagram @dubaiclassy

Pinterest @classydubai

Facebook https://www.facebook.com/classydubaiblog

Twitter @classydubai

 

Paule Knete

Paule Knete's World of Pictures