Design-Ikonen für die Ewigkeit

Design

(C) 2015 classy-dubai.com

Vor ein paar Wochen flatterte eine Einladung zu einem Vortrag von „ikonhouse“ herein. „Smart City Technologien der Dubai Expo 2020“. In einem Möbelhaus. Früher Veranstaltungen über die Automatisierung zu Hause, die Gestaltung von Klangwelten im Wohnraum oder über die ultimative Stadt?! Ungewöhnlich und deshalb etwas für Classy Dubai. Der Trip die Sheikh Zayed Road hinauf wurde eine lohnenswerte Reise durch die Chronik des Designs.

Dorian Pauwels, Partner und Executive Director ikonhouse
Dorian Pauwels, Partner und Executive Director ikonhouse

Im Mai klappte es, ich traf den vielbeschäftigten Direktor von „ikonhouse“, den Belgier Dorian Pauwels. Während wir durch die Ausstellungsräume voller markanter Sessel, Stühle, Sofas und die Büros wandern, erzählt er weniger über sich und viel mehr über die Herkunft, die Historie, die einmaligen Produktions- und Gestaltungsmethoden der Objekte. Ein begeisternder Kurator in einer Ausstellung, aber einer in der man jedes Stück kaufen kann. Seit jeher eine Anhängerin von Bauhaus und der nordischen Designer komme ich hier auf meine Kosten.


Dorian, was ist ikonhouse?  

"Unser Slogan ist 'Vollendetes Wohnerlebnis'. Das ikonhouse Retail-Konzept wurde in Dubai aus der Leidenschaft und dem Glauben an die Vorteile eines kultiviertem Wohnens eröffnet; wo minimalistische Original-Markendesignermöbel, Beleuchtung, intelligente Steuerungen und audio-visuelle Technik zusammengeführt werden, um ultimative Wohnerlebnisse zu schaffen. Alles bei ikonhouse muss die höchsten Standards erfüllen. Sei es die Verarbeitung, die Materialien und durchdachtes Design für den immerwährenden Gebrauch. Die Oberflächenmaterialien lassen Patina und Charakter noch wachsen. ikonhouse ist bestrebt, den Lebensraum durch nahtlose Integration der Systeme mit Haus oder Büro zu verbessern. Mit nur einem Tastendruck der Fernbedienung können Sie einzigartige Stimmungsbilder schaffen, passend zur jeweiligen Aktivität.“

Während er das sagt, greift er nach der Fernbedienung; es schließen sich die Türen im Vorführraum. Kein Laut dringt herein. Plötzlich gedämpftes Licht und dezente Musik. Ich lasse mich in einem riesigen, weichen Sofa nieder. Ein weiterer Knopfdruck und auf der Wand erscheint zu hämmernden Techno-Beats ein HD-Video. Fast erübrigt sich die nächste Frage.

Was macht den Unterschied von ikonhouse verglichen mit anderen aus?

"ikonhouse zelebriert wahre Handwerkskunst. Die Sachen sind für die Dauer gemacht, 100 Jahre oder mehr. Viele kommen mit 25 Jahren Garantie.“

Ich weiß, gutes Design ist zeitlos. Möbel aus dem frühen 20. Jahrhundert wie Thonet-Stühle, der berühmte Barcelona Chair von Mies van der Rohe oder die „Bauhaus-Lampe" von Wagenfeld. Kaum jemand glaubt, dass die fast 100 Jahre alt sind.

„Wir sind auch der einzige Showroom der neben Möbeln zum Anfassen auch Technologien anbietet, die die Wohnumgebung steuern.“


Seit wann gibt es dieses Konzept?

„Die offizielle Eröffnung war 2013 als Ergebnis der Verschmelzung zweier Companies. Die eine spezialisiert auf Möbel und Beleuchtung, die andere auf Automation und Audio/Video-Produkte wie Bang & Olufsen.“

 

Wie würdest Du das Design beschreiben?

Es ist skandinavischer Stil, der üblicherweise als minimalistisch gilt, diskrete Eleganz. Materialien sind von höchster Bedeutung und – die Funktion kommt vor der Form. Die Kontur entsteht deshalb aus der Suche nach der besten Funktionalität. Es geht nicht um Mode. Viele Design-Klassiker werden unverändert produziert wie seit mehr als 60 Jahren.“

Wo werden die Möbel hergestellt…

„Sie kommen von den ‚Originalschauplätzen‘ in Nordeuropa, wie Deutschland, Dänemark, Schweden oder auch den USA.“

 

… und wo designt?

„Viele wurden in den 1940ern und 1950ern designt. Die meisten Designer von damals sind nicht mehr unter uns. Neuere Entwürfe kommen von sehr bekannten Designern wie Ross Lovegrove, Piero Lissoni, Kasper Salto, Tadao Ando, Philippe Starck.“ 

 

Nochmal kurz zu Eurem Veranstaltungsprogramm. Außergewöhnlich, oder?

„Es war nicht geplant, entstand aus der Praxis. Nach einem Vortrag in unserem Hause blieben die Gäste einfach da, statt nach Hause zu eilen. Bei Saft und Wasser diskutierten sie miteinander weiter. Die Idee für die Reihe „Design Talks“ war geboren. Daran nehmen in der Regel 65 bis 80 Zuhörer teil. Zwei Drittel Architekten und Innenarchitekten, ein Drittel interessierte Endkunden. Wir engagieren Redner von außen, ihre Erfahrungen und ihr Wissen über kreative Themen mit uns zu teilen. Daraus haben sich auch Seminare entwickelt, für Gruppen von 15 Personen. Hier haben wir die Zeit, einen tieferen Einblick in mehr technische Themen zu bieten wie Beleuchtung, Automation im Haus oder Heimkino. Inzwischen nutzen auch Dritte uns für Events wie das Dänische Konsulat oder für Foto-Shootings.“

(C) 2015 classy-dubai.com
Ein Stuhl ohne Metall oder Klebstoff

Inzwischen hat Dorian es längst nicht mehr im HiFi-HD-Heimkino ausgehalten. Man spürt seine Begeisterung für das was er tut, als er sich einen hölzernen Stuhl in der Nähe greift.

„Hier dieser Stuhl wird ewig halten. Keine Schraube, kein Winkel, kein Leim.“ Dem Holz wurde zunächst die Feuchtigkeit so weit entzogen, dass die Teile sich nach dem Zusammensetzen von selbst aneinander fügen und zusammenpressen.

Das Rattan-ähnliche Sitzgeflecht stellt sich als Faden aus Papier heraus. Ökologischer geht’s nicht.


Und dann wäre da noch der Navy-Stuhl auf den augenscheinlich jeder amerikanische Filmrequisiteur zurückgreift. Oder der Coca-Cola-Stuhl…

Doch was es damit auf sich hat, könnt ihr selbst herausfinden.

Zum Beispiel ab morgen, Montag, dem 18. Mai bis 21. Mai (11 bis 19 Uhr) auf der Exhibition Workspace @ Index: ikonhouse presents Workspace-of-Tomorrow im Dubai World Trade Centre, Stand ZX100, Za'abeel Hall 3 in Eingangnähe.

 

Text: Marlamaria

Fotos: Paule Knete für Classy Dubai

 

Fragen an uns?

Wir freuen uns, wenn Sie uns schreiben an marlamaria@classy-dubai.com oder uns anrufen. Von 6 bis 13 Uhr deutscher Zeit sind wir auch tel. erreichbar unter +971 52 6878 839. Wir sind werbefrei, Sie helfen uns einfach indem Sie uns auf den Buttons unten liken und weiterempfehlen.

 

Folgen Sie "Classy Dubai" auf

Instagram @dubaiclassy

Pinterest @classydubai

Facebook https://www.facebook.com/classydubaiblog

Twitter @classydubai