Kelly Lundberg über Stil, Erfolg und Disziplin

Fashion

Eine der bekanntesten Persönlichkeiten des Fashionbusiness in Dubai ist die Britin Kelly Lundberg. „Classy Dubai“ hat mit ihr gesprochen.

Seit einem Jahrzehnt prägt sie das Gesicht des Modemarktes Dubai maßgeblich mit: Kelly Lundberg. Die Gründerin von „StyleMeDivine“ ist die Style- und Shoppingberaterin der Metropole. Auch die Leserinnen der Magazine „OK!“, Grazia, Connector oder InStyle kennen sie, ebenso wie Zeitungsleser in den Emiraten und Großbritannien oder die Kunden der Lufthansa.
Wie kommt man zu einem solchen Traumberuf im Imperium der Reichen und Schönen?


Hallo Kelly, danke, daß Du Dir Zeit für unsere Leser genommen  hast.

Wie fing Deine Karriere an?

Ich war 21 und arbeitete bei „Emirates“ als Flugbegleiterin. Zuvor hatte ich schon Erfahrungen im Merchandising und Retail-Geschäft gesammelt. Schon seit meinem 16. Lebensjahr habe ich mich für Mode interessiert …


… und warum ein Karrierestart in Dubai und nicht in heimischen Gefilden?

Ich lebte hier seit ich für Emirates arbeitete. Dubai hat viele Vorteile.  Das schöne Wetter ist einladend, fast immer scheint die Sonne. Es gibt Dir mehr Energie als das in Europa. Dubai bietet Dir viel mehr Möglichkeiten, beispielsweise mit reichlich Events an denen interessante und die unterschiedlichsten Menschen teilnehmen. Das Einkommen ist höher als anderswo, in Edinburgh zum Beispiel. Es gab also zahlreiche Gründe hier zu bleiben, nach meiner Zeit bei Emirates. Wie auch Ihr wisst, alles entwickelt sich rasend schnell hier, auch im Fashiongeschäft. Eine regelrechte Design-Industrie entsteht. Heutzutage sieht Dubai ganz anders aus als vor 10 Jahren. Alles ist so ausgereift. Eine Dekade hier ist wie 30 Jahre irgendwo anders. Jedes Fashion-Haus will einen Schnittpunkt in Dubai haben und dieses Drehkreuz entwickelt sich stetig weiter. Es gibt sehr viele Frauen hier im Business. Eine Menge Unternehmen und Designer bevorzugen Dubai, um hier ihr Business für Middle East zu launchen. Ich bekomme viele Anfragen.


Das klingt alles so einfach.

Nein, überhaupt nicht, der Start war damals unglaublich schwierig – ein Aufbruch ins Neuland. Als ich anfing, gab es noch keine solche Unterstützung wie heute; kein Network, nicht eine solch große Auswahl hier vor Ort. Was ich wollte war völlig neu, dafür musste man erst mal eine Lizenz bekommen - und Geld. Darum erzählte ich meiner Bank, ich bräuchte einen Kredit für einen Porsche. Das war plausibler. Das Geld steckte ich aber in mein Geschäft. Jetzt ist die Mode-Industrie viel weiter, mehr Marken tummeln sich hier, eine riesige Anzahl an Shops. Der Markt wächst, und immer noch starten hier zahlreiche neue Brands.


Der Enthusiasmus hat sich gelohnt.

Ja, absolut. Viele Menschen buchen unseren Service. Ich genieße es und mache es nicht wegen des Geldes oder wegen der Marken. Heute habe ich eine Botschaft. Mein Unternehmen habe ich aus gutem Grund „Style Me Divine“ („divine“ heißt auf Deutsch so viel wie „himmlisch, traumhaft, überragend“) genannt.

Es geht uns darum, die Menschen sich in ihren Kleidern phantastisch fühlen zu lassen. Wenn die Menschen sich gut fühlen, können sie alles erreichen. Dieses Wohlgefühl schafft Selbstvertrauen. Seit zehn Jahren sind wir nun schon im Shopping und Styling. Wir zeigen den Menschen auf unsere Weise wie sie sich kleiden können, um sich wohlzufühlen und wie wichtig das für ihr Wohlbefinden ist. Es ist bis heute sehr aufregend und spannend geblieben. Hotels und Reiseveranstalter bieten Reisenden unseren Service an, das ist bereits eine der top Attraktionen, für den Dubai-Besucher. In den nächsten Wochen werden wir unser eigenes Studio eröffnen, mit Designern, unserer eignen Collection und mit Workshops.


Wer sind die Frauen für die Du einkaufen gehst?

Es sind nicht nur Frauen, auch Männer, Kinder, die ganze Familie. Einheimische, Geschäftsreisende oder Menschen aus aller Welt die eigens zum Shoppen hier her kommen.


Gehst Du mit ihnen shoppen oder für sie? Was kaufst Du ein?

Das hängt sowohl vom Budget ab und als auch von ihrer Persönlichkeit. Wir treffen die Kunden, sprechen mit ihnen. Wir müssen verstehen wer die Kunden sind, was ihr Lebensstil ist. Ich habe gelernt, das persönliche, direkte Gespräch ist entscheidend, wenn ich ihnen das erwartete individuelle Wohlgefühl verschaffen will. Jeder hat schließlich unterschiedliche Ansprüche.


Wie sieht das aus, wenn man Dich bucht?

Wenn der Kunde hier lebt können wir uns bei ihm zu Hause treffen und alles besprechen. Das verschafft bereits einen Eindruck. Ist er ein Reisender, treffen wir uns wo er will und sei es im Hotel, in einen Büro oder Café. Ich muss wissen was sein Lifestyle ist, seine Persönlichkeit, was er liebt. Das hast Du zuerst zu verstehen.  Doch egal ob wir uns nun zuhause oder in einer Mall treffen, erst reden wir und dann gehen wir in die Geschäfte. Es gibt auch Kunden die gar nicht mitkommen, weil wir ihren Geschmack so sicher kennen. Doch bei 90-95% der Kunden gehen wir gemeinsam los.

 

Gibt es einen Ort den Du beim Shoppen bevorzugst?

Wo wir einkaufen hängt ausschließlich von den Bedürfnissen des jeweiligen Kunden ab. So unterschiedlich wie die Kunden sind auch die Möglichkeiten. Es gibt so viele schöne Orte in Dubai. Ich möchte und kann keinen dem anderen vorziehen.

 

Was rätst Du Frauen die hier starten wollen?

Das ist nicht einfach zu beantworten. Das hängt davon ab, ob Du deinen eigenen Shop eröffnen oder ein Mode Label platzieren willst. Handle professionell. Um hier als Frau ein Geschäft zu gründen, muss man mit den Leuten sprechen, die das tun was du tun willst. Erfrage deren Erfahrungen. Auch heute ist es nicht einfach ein Geschäft in Nahost zu starten. Man braucht zunächst das nötige Geld und die richtigen Kontakte, Partner, Lizenzen. Du musst kalkulieren wieviel du investieren musst und wofür. Du kannst nicht einfach in der Küche anfangen zu werkeln und es verkaufen.

 

Heute gibst Du nicht nur Deine Erfahrungen weiter, sondern auch zählbaren Erfolg. Ich meine „Giving back in Style“…

Danke, dass Du das ansprichst. Wie ich eben sagte, war von Anfang an mein Anspruch, wenn du dich gut kleidest fühlst du dich glücklich, du bist eine bessere Person, hast mehr Energie, bist selbstsicher. Dann sah ich einen Film, der davon handelte, wie kleine Dinge etwas Großes bilden. Das war überwältigend, zu begreifen auch ich kann jeden Tag, jede Woche etwas für andere tun; und von meinem Erfolg etwas an die Gesellschaft zurückgeben. Da hatte ich die Idee zu meinen Armreifen mit dem Motto ‘Life is too short to look just fine, everyday you should look Divine’ geboren: „Das Leben ist zu kurz, um nur gut auszusehen, jeden Tag solltest Du überragend aussehen.“ Meine Initiative „Giving Back In Style“ war geboren. Von jedem Armreif gehen 10 $ zum beispiel an Kiva, einen NON-Profit-Organsation, die Mikrokredite an Entrepreneure/Geschäftsgründer in Entwicklungsländern und anders wo vergibt, in Afrika, Indien, Pakistan, Syrien, Ägypten. Kürzlich habe ich das Waisenhaus in Pattaya in Thailand besucht und dringend benötigte Dinge gebracht wie Laptop etc. Das ist was mich inspiriert: Den Menschen zu helfen sich selbst zu helfen.

 

Gibt es einen typischen Tag im Leben der Kelly Lundberg?

Es gibt keine zwei Tage die sich gleichen. Meine Zeit wird sehr genau geplant. Es gibt zum Beispiel einen besonderen Tag nur für die Medien, so wie ich Euch heute treffe, an dem ich Artikel schreibe, Interviews gebe, drehe. Auch die Kundenberatung, der Einkauf für Kunden, Präsentationen, das Zusammenstellen der Sachen für deren Urlaub, Events, Treffen mit Designern, das alles muss minutiös geplant werden. Gestern Abend war ich zur Eröffnung einer neuen Boutique, nach unserem Interview habe ich eine andere Geschäftseröffnung. Auch die Zeit mit der Familie will geplant sein. Planung ist essentiell.

 

Kelly herzlichen Dank, daß Du Dir so viel Zeit genommen hast. Wir sehen uns zur Eröffnung Deines Studios.


Gern geschehen. „Lets keep in touch.“


Wir waren beindruckt von dieser Kelly Lundberg; geballte Energie, Kreativität, Ethos und – Disziplin.

Das Interview führte MarlaMaria.


Fotos: Kelly Lundberg


Fragen an uns?

Wir freuen uns, wenn Sie uns schreiben an marlamaria@classy-dubai.com oder uns anrufen. Von 6 bis 13 Uhr deutscher Zeit sind wir auch tel. erreichbar unter +971 52 6878 839. Wir sind werbefrei, Sie helfen uns einfach indem Sie uns auf den Buttons unten liken und weiterempfehlen.


Folgen Sie "Classy Dubai" auf

Twitter @classydubai,

Instagram @dubaiclassy,

Facebook https://www.facebook.com/classydubaiblog

Pinterest @classydubai