Dubai Shoppingfestival – Die Kaufrausch Saison ist eröffnet

Die Boulevards und selbst die Highways sind festlich geschmückt. Palmen funkeln und glitzern, phantasievoll und reich illuminiert. Es ist wieder Shoppingfestival. Und nicht irgendeines – Dubai feiert sein 20igsten Festival.

Ein wahres Festival, das den Namen verdient. Das größte Shopping- und Entertainment-Spektakel in Middle East findet seit dem 1. Januar noch bis zum 1. Februar statt.

Dubai Shopping Festival (DSF), das ist nicht nur Shoppen -  Konzerte, Feuerwerk, Straßenkünstler, Zauberer, Musicals, kulinarische oder Outdoor- und Fashion-Events machen die Metropole in diesem Monat zu einem unterhaltsamen Gesamterlebnis. In diesem Jahr bietet die Größte unter den Großen, die Dubai Mall, jedem Besucher der mehr als 300 Dirham (70 EUR) ausgibt, die Chance Millionär zu werden.

Die Preise auch für luxuriöse Güter purzeln spürbar, Angebote über Angebote locken allerorten und der Jagdtrieb ist geweckt. In Scharen strömen die Kauf- und die Schaulustigen durch die Malls. Nur: Wir kennen hier 68 (!) Malls und so viele wundervolle Shops, dass die Jagd nach dem einen Schnäppchen auch für uns zu einem Berg an Einkaufstaschen führt. Die Arme werden lahm, unser graziler Gang geht eher in ein schwankendes Hin und Her über. Trotzdem wird unermüdlich weiter Ausschau gehalten. Das siegreiche Gefühl der Eroberung. Herrlich. Dubai ist der ideale Ort für Freunde der Shoppingkultur.

Die berühmtesten sind natürlich die Dubai Mall, Mall of the Emirates und die malerische Ibn Batuta Mall. Es lohnt sich auch die architektonisch gelungene Mirdif Mall zu besuchen, die von weniger Touristen und mehr Emiratis bevorzugt wird. Einen Besuch wert ist auch die Mercato Mall, im venezianischen Stil errichtet. Fahren Sie entlang der Jumeirah Beach Road, lassen Sie sich Souk Madinatin der Nähe des Burj Al Arab nicht entgehen. Sie alle sind leicht zu erreichen.

 

Apropos Erreichbarkeit. Warum nicht ein Auto samt Fahrer nehmen? Für den Preis einer einzigen Taxifahrt quer durch Berlin, haben wir in Dubai ein Taxi für den ganzen Tag. Für den Spaß zahlen wir inkl. Trinkgeld um die 400 Dirham (rund 60 EUR) für acht Stunden. Private Chauffeurservices mit Limousinen kosten nur geringfügig mehr, wenn man die richtigen kennt.

 

Das erste Shopping Festival fand übrigens 1996, sehr übersichtlich, vor Dubais Stadtverwaltung am Creek entlang statt.

Zur Anziehungskraft der Festivals trägt auch das im Winter phantastische Wetter bei. Tagestemperaturen 20 bis 25 Grad. Die im Sommer dampf- und wüstenstaubgeschwängerte Luft ist jetzt oft klar, die Sicht auf die Wunderwelt der Architektur der Skylines (in Dubai Mehrzahl!) hervorragend. Ein Eldorado für Fotografen.

 

Wer dem Touristenstrom in der gigantischen Dubai Mall entgehen will, zieht sich dort in die Fashion Avenue zurück. Hier sind die Brands von Armani bis Versace zu Hause. Jeder Designer der Welt der auf sich hält, ist dort vertreten. Erst im Oktober war die Vogue mit ihrer Fashion Show dort.  Tipp: Sie müssen die vielen Taschen nicht selber tragen. Gönnen Sie sich den Luxus und mieten Sie einen Butler Service. Mehr dazu in einem ausführlichen Post in Kürze. 

 

Fragen? Wir freuen uns wenn Sie uns schreiben an marlamaria@classy-dubai.com oder anrufen. Von 6 bis 13 Uhr deutscher Zeit sind wir auch tel. erreichbar unter +971 52 6878 839. 

© Fotos by Classy Dubai 2015